Visums für Brasilien

Brasilien Visum

Brasilien visum

Hinweis: Visa Service ist ein unabhängiger Dienstleister und gehört zu keiner Botschaft bzw. keinem Konsulat. Für unsere Beschaffungsdienstleistung berechnen wir eine Gebühr ab 35,00€ (abhängig von der Bearbeitungszeit). Sie können auch selber beim zuständigen Konsulat Ihr Visum beantragen.

Sollte Ihre Visumkategorie nicht dabei sein, rufen Sie uns einfach an unter 030-21 00 36 24. Ein Mitarbeiter wird Sie gerne beraten.

Für die Beantragung eines Visums benötigen Sie folgende Unterlagen

Besucher/Touristenvisum

– einen mind. 6 Monate gültigen Reisepaß
– ein Antragsformular
– ein Paßfoto
– Kopie des Flugtickets oder off. Bestätigung der Reiseagentur über die gebuchte und bezahlte Hin-und Rückreise
– Nachweis ausreichender Geldmittel
– Beschäftigungsnachweis vom Arbeitgeber
Gebühren: 25,00 Euro

Businessvisum

– einen mind. 6 Monate gültigen Reisepaß
– ein Antragsformular
– ein Paßfoto
– Bei Geschäftsreisen zusätzlich: ein Schreiben der deutschen Firma über Zweck und Dauer der Reise mit der Anschrift des brasilianischen Unternehmens sowie Kostenübernahmebestätigung

Gebühren

75,00 Euro

Bei nicht-persönlicher Antragstellung wird eine zusätzliche Gebühr von 12,50 Euro erhoben.
Angehörige bestimmter Nationalitäten müssen eine erhöhte Gebühr entrichten!
Bearbeitung bei der Botschaft innerhalb von 3 Tagen.

Nicht-deutsche Staatsbürger müssen eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland nachweisen!
Achtung: Je nach Wohnsitz des Antragstellers sind verschiedene brasilianische Konsulate zuständig! Diese Konsularbezirksbindung wird strikt angewendet!

Downloads

Hier finden Sie wichtige Dokumente für Ihren Antrag zum Download:

auftragsformular

visaantragsformular_button

Für die Beantragung eines Geschäftsvisum benötigen Sie

Auftragsformular – vollständig ausgefüllt und unterschrieben vom Auftraggeber
Original Reisepass – bei Einreise mindestens noch 6 Monate gültig, 2 freie Visa-Seiten
• Antragsprotokoll – Ausdruck der Online-Antragstellung im Original
Wichtig: Die Namen der Eltern des Antragstellers müssen im ONLINE-Formular mit sämtlichen Vor- und Nachnamen angeben werden, sowie vollständig ausgeschrieben werden
• Original Passfoto – biometrisch, farbig, mit weißem Hintergrund, keine Scans, keine Ausdrucke
• Einladungsschreiben – des brasilianischen Geschäftspartners in portugiesischer Sprache unterzeichnet vom Geschäftsführer (die Unterschrift muss notariell beglaubigt sein).

Die Einladung muss auf dem Original-Firmenbriefpapier des Brasilianischen Unternehmens gedruckt sein, den vollständigen Namen, die Adresse, die Betriebszulassungsnummer (CNPJ) und die vollständigen Kontaktdaten der Firma enthalten
• Entsendungsschreiben – Schreiben der deutschen Firma adressiert an die Botschaft Berlin in portugiesischer oder deutscher Sprache über Zweck und Dauer der Reise, sowie Kostenübernahmebestätigung im Original. Die Unterschrift muss notariell beglaubigt werden.

Downloads

Hier finden Sie wichtige Dokumente für Ihren Antrag zum Download:

Auftragsformular – vollständig ausgefüllt und unterschrieben vom Auftraggeber
Original Reisepass – bei Einreise mindestens noch 6 Monate gültig, 2 freie Visa-Seiten
• Antragsprotokoll – Ausdruck der Online-Antragstellung im Original
Wichtig: Die Namen der Eltern des Antragstellers müssen im ONLINE-Formular mit sämtlichen Vor- und Nachnamen angeben werden, sowie vollständig ausgeschrieben werden
• Original Passfoto – biometrisch, farbig, mit weißem Hintergrund, keine Scans, keine Ausdrucke
• Einladungsschreiben – des brasilianischen Geschäftspartners in portugiesischer Sprache unterzeichnet vom Geschäftsführer (die Unterschrift muss notariell beglaubigt sein) in Kopie mit folgenden Angaben:
o a. Vollständiger Name des Antragstellers
o b. Nationalität des Antragstellers
o c. Nummer und Gültigkeitsdaten des Reisepasses
o d. Aufenthaltsdauer des Antragstellers
o e. Geplante Tätigkeit in Brasilien
o f. Art der Entlohnung

Die Einladung muss auf dem Original-Firmenbriefpapier des Brasilianischen Unternehmens gedruckt sein, den vollständigen Namen, die Adresse, die Betriebszulassungsnummer (CNPJ) und die vollständigen Kontaktdaten der Firma enthalten
• eine Kopie des Handelsregisterauszugs des einladenden, des brasilianischen Unternehmens (Cadastro Nacional de Pessao Juridica (CNPJ))
• Entsendungsschreiben – Schreiben der deutschen Firma adressiert an die Botschaft Berlin in portugiesischer oder deutscher Sprache über Zweck und Dauer der Reise, sowie Kostenübernahmebestätigung im Original. Die Unterschrift muss notariell beglaubigt werden.
• Qualifiktions nachweise – welche die spezielle Qualifikation des Antragstellers nachweisen in Kopie (z.B. Fachzeugnisse, Hochschulabschlüsse, Diplom o.ä.)
• Geburtsurkunde des Antragstellers

Downloads

Hier finden Sie wichtige Dokumente für Ihren Antrag zum Download:

Legalisierungsbestimmungen

Legalisierung Brasilien

Bei der Legalisierung für Brasilien ist zunächst zu beachten, in welchem Bezirk Ihre Dokumente zu legalisieren sind, je nach Ursprung des Bundeslandes.

Berlin: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

Frankfurt: Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland Thüringen

Hamburg Baden-Württemberg, Bayern

Alle Unterlagen, die nicht in portugiesischer Sprache erstellt sind, müssen vor Übergabe an die Botschaft von einem Übersetzer übersetzt werden z.B. Hochschulzeugnisse und diplome, Schulzeugnisse, Geschäftspapiere und verträge, Schenkungsurkunden u.a.m.

Legalisierung von Urkunden, Vollmachten und Verträge

Vergewissern Sie sich, ob Ihr örtlicher Notar vom Konsulat anerkannt ist. Ist dies nicht so, müssen Sie zu den Dokumenten eine Unterschriftsprobe des Notars beifügen.

Die Dokumente müssen beim örtlichen Notar, beim Landgericht und beim Konsulat vorgelegt werden.

Legalisierung von Handelsdokumenten, Handelsrechnungen, Ursprungszeugnissen, Zertifikaten und Preislisten

Die Dokumente müssen bei der Industrie-und Handelskammer vorgelegt werden und danach beim zuständigen Konsulat übergeben werden.

Legalisierung von Führungszeugnissen, Schuldokumenten, Dokumente der Universität, von Behörden und vom Standesamt

Einzelne Dokumente müssen beim Bundeszentralregister oder den jeweiligen Verwaltungsorganen vorgelegt werden und danach beim zuständigen Konsulat übergeben werden.

Gebühren

Die Konsulargebühren betragen pro Dokument €17 + €10 Einzahlungsgebühr. Die Gebühr für Dokumente einer Bildungseinrichtung (z.B. Schulzeugnis, Diplom, Zertifikat) beträgt €4,25 pro Dokument. Bitte beachten Sie, daß von jeder eingereichten Seite eine Kopie zum Verbleib im Konsulat vorgelegt werden muss.

Die Bearbeitungszeit zur Legalisierung beträgt ca. 7 Werktage.

Downloads

Hier finden Sie wichtige Dokumente für Ihren Antrag zum Download:

Bitte schicken Sie alle Unterlagen an folgende Adresse oder kommen Sie persönlich zu unseren Geschäftszeiten vorbei. Für die Bearbeitung des Blitzvisums müssen die Unterlagen um 9:00 Uhr bei uns eingehen, nicht später:

Visa Service
Kurfürstenstr. 114
10787 Berlin

Ist Ihr Wunschvisum oder Land nicht aufgelistet?

Rufen Sie uns einfach Kurz unter 030 – 21 00 36 24 an oder füllen Sie jetzt rechts das Anfragenformular aus. Wir melden uns innerhalb weniger Stunden zurück.
[]
1 Step 1
Ihr Name
Ihre Anfrage
0 /
Previous
Next