Visums für Saudi Arabien

Erforderliche Dokumente für Ihr Saudi Arabien langfristiges Arbeitsvisum

null
Alle Saudi Arabien Besucher (ausser Umrah) müssen Ihre Unterlagen persönlich einreichen. Damit Sie den weiten Weg nach Berlin oder Frankfurt a.M. nicht umsonst machen, prüfen wir Ihre Unterlagen und erstellen einen passenden Termin für Sie, damit alles reibungslos uns stressfrei für Sie klappt.

Saudi Arabien – langfristiges Arbeitsvisum:

Zur Überprüfung der Antragsunterlagen und Erstellung eines Termins zur persönlichen Vorsprache schicken Sie uns folgende Unterlagen als Scankopien an info@visa-service.com:

  • Scan unseres ausgefüllten Auftrages
  • Scan eines vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Visumantragsformulares mit 2 Lichtbildern (biometrisch, keine Scans, keine Ausdrucke). Bei Herren: Lichtbild ohne Schmuck.
  • Scan des gültigen Reisepasses (mindestens 6 Monate gültig bei der Einreise), ausländische Reisepässe müssen eine Aufenthaltserlaubnis mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit für die Bundesrepublik Deutschland aufweisen. Ab sofort werden nur noch elektronische Reisepässe seitens der Botschaft angenommen.
  • Scan der Bestätigung der deutschen Firma über den Visumantrag des Reisenden mit Berufsangabe und der zu besuchenden saudischen Firma, beglaubigt von der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) (Die Beglaubigung der IHK lassen Sie ggf. bitte im Nachhinein vornehmen, wenn wir die Korrektheit des Schreibens geprüft und bestätigt haben). Eine Kostenübernahmeerklärung muss angegeben werden. (Muster).
  • Scan der (Fax-) Kopie der Genehmigung (oder deren Referenznummer) des saudischen Außen- oder Arbeitsministeriums (Einladung aus Saudi Arabien)
  • Scan des Gesundheitszeugnisses inkl. HIV-Test, vom Gesundheitsamt abgestempelt.
  • Scan des Arbeitsvertrages mit der Saudischen Firma.
  • Scan Fotokopie des Qualifikationszeugnisses, welches laut Arbeitsvertrag zur Arbeit im Saudischen Unternehmen berechtigt (i.d.R. Diplomzeugnis, o.ä.). Das Zeugnis muss von der Botschaft Saudi Arabien legalisiert worden sein. Dazu sind Vorbeglaubigungen notwendig. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie bei diesem Schritt Hilfe brauchen.
  • Überweisungsbeleg der voraussichtlichen Kosten je Antrag (eine Rechnung erhalten Sie im Anschluss):
    • – Konsularprovidergebühr: 57,72 EUR inkl. MwSt. (Termin erstellen, Prüfung der Unterlagen)
    • – zuzüglich anfallender Gebühren bei einem Arbeitsvisum ( nach Anfrage )
    • – Zahlbar an: VSB VISA SERVICE UG
    • – Kontonummer: 731 898 300
    • – BLZ: 100 400 00 (Commerzbank)
    • – IBAN: DE69 1004 0000 0731 8983 00
    • – BIC: COBADEFFXXX

    Als Verwendungszweck geben Sie bitte an: Name der Firma + Name des Reisenden

    In einigen Fällen und abhängig vom Reisezweck, der Nationalität, o.ä. werden zusätzliche Unterlagen vorausgesetzt.

Downloads

Hier finden Sie wichtige Dokumente für Ihren Antrag zum Download:

Wenn Sie Fragen haben rufen Sie uns an unter 030 – 21 00 36 24.

Bitte schicken Sie alle Unterlagen an folgende Adresse oder kommen Sie persönlich zu unseren Geschäftszeiten vorbei:

Visa Service
Kurfürstenstr. 114
10787 Berlin